Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.
View analytic
Saturday, June 30 • 15:15 - 16:15
BAMF-Affäre — Wenn regionale und überregionale Redaktionen zusammenarbeiten

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Feedback form is now closed.
Wichtige Entscheidungen werden nicht nur in der Hauptstadt getroffen. Daher lohnt sich auch für überregionale Medien der Blick in die Provinz. Wie sie dabei von der lokalen Kompetenz regionaler Medien profitieren können, zeigt das Beispiel der „Welt“. Die Zeitung arbeitete bei mehreren Recherchen zu Flüchtlingsthemen mit den "Nürnberger Nachrichten“ zusammen. Denn in Nürnberg hat die wichtigste deutsche Migrationsbehörde ihren Hauptsitz. Gemeinsam deckten die beiden Zeitungen mehrmals Mängel im deutschen Asylverfahren auf. Ein Gespräch über die Chancen und Grenzen der Zusammenarbeit von überregionalen und regionalen Redaktionen.

Links:
Wie eine Sicherheitslücke im Bamf Spionen helfen kann (nordbayern.de)
Untersuchung deckt erhebliche Mängel bei Asylverfahren auf (Die Welt)
Bamf hinkt bei Asylverfahren immer noch hinterher (nordbayern.de)


Moderators
avatar for Daniel Gräber

Daniel Gräber

Reporter, FNP
Daniel Gräber arbeitet als Stadtreporter der Frankfurter Neuen Presse. Davor war er sechs Jahre Lokalredakteur einer regionalen Sonntagszeitung in Freiburg. Er studierte Politikwissenschaft und Journalistik in Berlin und Leipzig. Sein Volontariat absolvierte er bei der Badischen... Read More →

Speakers
avatar for Manuel Bewarder

Manuel Bewarder

stellv. Ressortleiter Investigation und Reportage, WELT AM SONNTAG
"Manuel Bewarder, WELT/WELT AM SONNTAG, stellv. Ressortleiter Investigation und Reportage, Studium in Leipzig, Berlin und Washington D.C. Schwerpunkte: Politik, Migration, Innere Sicherheit"
avatar for Franziska Holzschuh

Franziska Holzschuh

stellvertretende Leiterin des Newsdesks, Nürnberger Nachrichten
Franziska Holzschuh, stellvertretende Leiterin des Newsdesks bei den Nürnberger Nachrichten. Themenschwerpunkt: Migration und Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Diplom-Politologin, Arthur F. Burns Stipendiatin


Saturday June 30, 2018 15:15 - 16:15
K6

Attendees (25)