Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.
View analytic
Friday, June 29 • 15:15 - 16:15
Mafia in Germany — Crossborder-reporting about organized crime [E]

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Feedback form is now closed.
Das Wort “Mafia” erweckt bei vielen Menschen nach wie vor die immer gleichen Stereotypen, etwa das Bild des bösen Italieners der im Süden Italiens um sich schießt. Das moderne Gesicht der Mafia ist jedoch ein anderes: Schon vor Jahrzehnten expandieren die Mafia-Clans international. Längst sind Mafia-Mitglieder auch in Deutschland zu Hause. Sie haben die Wirtschaft infiltriert, die Gesellschaft unterwandert - und das meist ohne Gewalt anzuwenden. Das organisierte Verbrechen arbeitet ohne nationale Grenzen. Genauso sollten JournalistInnen aus verschiedenen Ländern zusammenarbeiten, um kriminelle Aktivitäten besser zu verfolgen und ihre Recherchemethoden an ein Phänomen anzupassen, das sich ständig verändert. Bei dieser Veranstaltung sprechen wir über die Schwierigkeiten, zur italienischen Mafia in Deutschland zu arbeiten und warum es so wichtig ist, dass JournalistInnen bei investigativen Recherchen über das organisierte Verbrechen über Grenzen hinweg kooperieren.

The word 'mafia' still evokes in most people a decades old stereotype of  some bad Italian guys shooting around in the south of Italy. But the actual face of mafia has changed a lot: the Italian organized crime has crossed its regional borders many years ago and it’s long at home in Germany. With little need to ever resort to flagrant violence, it infiltrated the texture of legal economy and  its members are well integrated into the society, with effective local contacts and accomplices. As criminal networks span the globe, journalists from different country should likewise cross borders to follow up the activities of the criminals, and update their methods of investigation to tackle this ever changing phenomenon. In this panel we will talk about the Italian mafia in Germany and the difficulties of reporting on this subject. We will also discuss why it is important to work on cross-border investigations in an international team while reporting on organized crime.

Links:
Mafia in Pforzheim (correctiv)
Karte zu "Mafia in Deutschland" (correctiv)
Doku zum Buch "Die Mafia in Deutschland" über die Geschichte der Ndrangheta-Kronzeugin Maria G. (correctiv-YouTube-Channel)
Cosa Nostra in NRW und jüngste Verhaftungen (correctiv)
Verfahren "Stige" gegen die 'Ndrangheta in Deutschland und in Italien (correctiv)
Mafia-Geschichte: Der Kronzeuge Luigi Bonaventura muss um sein Leben fürchten (sandromattioli.de)
Mafia Tatort: "Kopper"
Recherche zur Operation Stige (stern)
arte-Doku über Giftmüll
YouTube: Revier der Paten - Mafia in Mitteldeutschland (MDR2016)
Unsichtbare Kartelle – die Mafia in Mitteldeutschland (MDR)
Bericht über Mafiaverdacht in Erfurt: MDR-Bericht war okay (taz)
Mafia-Recherchen: Schutz durch Kooperation (ZAPP)

Moderators
avatar for Katharina Finke

Katharina Finke

freie Autorin, netzwerk recherche
Katharina Finke (*1985) ist Sachbuch-Autorin und Journalistin. Sie berichtet für deutschsprachige Medien von verschiedenen Orten auf der Welt. Ihre Schwerpunkte sind Reise-, Umwelt- und Gesellschaftsthemen.2015 ist ihr erstes Sachbuch "Mit dem Herzen einer Tigerin“ bei HEYNE erschienen... Read More →

Speakers
avatar for Margherita Bettoni

Margherita Bettoni

freie Journalistin
Margherita Bettoni ist Investigativjournalistin mit Schwerpunkt organisierte Kriminalität, Menschenrechtsverletzungen und Türkei. Seit 2014 recherchiert sie über die italienische Mafia in Deutschland und hat an mehreren grenzüberschreitenden Recherchen in internationalen Teams... Read More →
avatar for Axel Hemmerling

Axel Hemmerling

THÜRINGEN JOURNAL, MDR
Axel Hemmerling arbeitet seit 1999 für den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) in Erfurt. Schwerpunkt seiner journalistischen Tätigkeit ist die Innere Sicherheit - hier vor allem die Polizei , der Verfassungsschutz und die (vor allem italienische sowie russisch-eurasische) Organisierte... Read More →
avatar for Sandro Mattioli

Sandro Mattioli

freier Journalist, Journalist, Mafia-Experte
Der Deutsch-Italiener Sandro Mattioli arbeitete nach seinem Volontariat bei der Stuttgarter Zeitung drei Jahre als freier Reporter in Rom. Er hat sich auf die Italienische Organisierte Kriminalität spezialisiert und gilt als einer der führenden Mafia-Experten in Deutschland. Mattioli... Read More →
avatar for Giulio Rubino

Giulio Rubino

Journalist, IRPI
Giulio Rubino is a freelance journalist. He studied a the Sapienza University of Rome. In 2007 he has worked as a freelance journalist in Argentina and Bolivia. He wrote for Italian papers and magazines such as Terra, Il Manifesto, Carta. In 2011 he co-authored Toxic Europe - an investigative... Read More →


Friday June 29, 2018 15:15 - 16:15
K7

Attendees (43)